Wallfahrten

Familienwallfahrt im Heiligen Jahr nach Rom vom 19.-23.08.2016

Die Heilige Pforte in Rom ist seit Dezember 2015 für die Pilger aus aller Welt weit geöffnet. Noch bis November 2016 bietet sich die Gelegenheit, im Durchschreiten der Heiligen Pforte die Erfahrung der Barmherzigkeit und Vergebung Gottes zu erlangen.
Im August schließen wir uns dem weltweiten Pilgerzug in die Ewige Stadt an und verbringen fünf spannende und abwechslungsreiche Tage im Zentrum der Weltkirche, entdecken sowohl das christliche als auch das historische Rom, feiern im Petersdom und in den urchristlichen Katakomben die Heilige Messe, erfahren die Gemeinschaft der wallfahrenden Kirche.
Besonders Familien mit Kindern ab Schulalter sind herzlich eingeladen, mit dem Pfarrverband Rom und Papst Franziskus im Heiligen Jahr live vor Ort zu erleben.
Der Flyer mit allen Informationen liegt diesem Pfarrbrief bei.
Bei Problemen mit der Finanzierung reicht eine kurze Mail an Pfarrer Heinzen oder auch ein kurzer Hinweis im Pfarrbüro. Eine finanzielle Unterstützung ist in einem gewissen Rahmen möglich, die Höhe ist abhängig von der Anzahl der zu Unterstützenden.

Wallfahrt im Heiligen Jahr nach Krakau vom 30.08. bis 05.09.2016

Im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit wird Papst Franziskus im Sommer
im Rahmen des Weltjugendtages nach Krakau reisen, um sich im dortigen
Heiligtum der göttlichen Barmherzigkeit mit der Jugend der Welt zu treffen.
Auch wir machen uns auf den Weg in das weltweit bekannte Krakauer Sanktuarium,
das durch das Leben und Wirken der heiligen Schwester Faustyna Kowalska und
die damit verbundene Botschaft von Jesus, dem barmherzigen Heiland, geprägt ist.
Kommen Sie mit und entdecken Sie Gottes Barmherzigkeit an dieser heiligen Stätte!

Eine Reise, die Sie auf eine vielfältige Weise verzaubern wird. Wandeln
Sie mit uns auf den Spuren des heiligen Johannes Paul II. in Wadowice, besuchen
Sie den größten polnischen Marienwallfahrtsort Tschenstochau und lernen sie den
kulturellen und geschichtlichen Hintergrund von Krakau kennen.

Wir raten ihnen sich schnellstmöglich anzumelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Weitere Informationen über den Preis, das Programm und die Leistungen, sowie das Anmeldeformular
entnehmen Sie bitte dem angehangenen PDF.

Es freut sich auf eine frohe Pilgergemeinschaft

Ihr Pfarrer Christoph Heinzen